Tagesprogramm

Die Einzigartigkeit unserer Mitbewohner spiegelt sich auch in der Verschiedenheit ihrer Interessen wieder. Sicher haben auch Sie Ihre Vorlieben. Im Maria Hilf unterstützen wir Sie dabei mit einem reichhaltigen Angebot verschiedenster Aktivitäten.

Der Tag beginnt mit dem Frühstück. Flexible Frühstückszeit ist bei uns eine Selbstverständlichkeit. Sie können, wenn Sie gerne früh aufstehen, bereits um 7.45 Uhr, wenn Sie sich morgens gerne Zeit lassen wollen bis 9 Uhr frühstücken.

Wenn Sie um 9 Uhr den Gottesdienst mitfeiern möchten, sind Sie herzlich eingeladen.

Von 10 – 11 Uhr und von 14.30 – 16.30 Uhr findet unsere „Aktivierungsrunde“ statt, die für jeden Wochentag eine andere Aktivität bietet.

Das gemeinsame Mittagessen, das Sie am Tag zuvor aus unserem Speiseplan ausgewählt haben, nehmen Sie um 11.30 Uhr ein. Appetitlich garniert und ansprechend serviert genießen Sie die Mahlzeit, wenn Sie es wünschen zusammen mit den Mitbewohnern des Wohnbereichs. Sie treffen sich in den gemütlich eingerichteten Foyers. Von hier aus haben Sie den Blick in die herrliche Landschaft. Alle Mahlzeiten, so auch den Nachmittagskaffee ab 14.30 Uhr und das Abendessen um 17 Uhr nehmen Sie in dieser angenehmen Atmosphäre ein. Wenn Sie jedoch die Mahlzeiten in Ihrem Zimmer einnehmen möchten, gehen wir gerne auf Ihren Wunsch ein.

Angehörige, Freunde, Bekannte und ehrenamtliche Mitarbeiter/innen nutzen die Nachmittagszeit zum Besuch, gemeinsamen Spaziergang auf rollstuhlgängigen Wegen, oder einfach zum draußen Sitzen und miteinander „plauschen“.